#274-2018

Beim Power Nap habe ich mich mit weißem Rauschen[1] bombardiert; ein unheimliches Erlebnis. Zu Beginn kann es einem auf die Nerven gehen, ist man aber erst „drin“ wird aus dem Rauschen was man will. Da war Regen drin, da war Wald drin, aber darüber hinaus war es sehr erholsam.

Kirby hat….er hat nicht direkt Papa gesagt; aber während des vorlesens hat er mich angeschaut und „Ph Ph“ gemacht.

vorbeigelaufen

fußnoten

  1. weißes Rauschen
    |wikipedia.org

2 Kommentare

  1. Mit Geduld und Spucke wird schon bald ein „Papa“ draus. 👶
    Gleich klick ich den Link noch an, aber wenn ich dergleichen hören darf, denk ich immer an Millstatt. Es konnte Regen sein, oder Bäume im Wind, oder aber auch das Bächlein, welches nebenan ins Tal hinab rauscht. Während ich dort im warmen Bettchen behaglich ausruhte und die frische Luft genießen konnte. :-)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s