#295-2018

Gegen 1:30 bin ich ins Bett gefallen. Der Schlaf hat auch sich warten lassen.

Wieder mehrere Fälle von „Scheiße, wieso spielt das jetzt wieder nicht.“ am Arbeitsplatz. Dazu sind diverse Geldgeber gekommen, deren Bedingungen zur Geldausgabe nicht an uns weitergeleitet worden sind. Mit den Lösungen die ich mir aus dem Arsch gezogen habe sind sie zufrieden gewesen.
Die Arbeitszeitregelungen haben auch dieses Mal Probleme verursacht. Bei der Gelegenheit habe ich mich mit Nachdruck bei meinem Vorgesetzten darüber beschwert das bis auf mich, die gesamte Abteilung Regiestunden schreibt. Ich brunz in eine Flasche weil es keine Ablöse gibt, und darf mein Stundenpensum nicht ausreizen.
Nebenbei habe ich nachgebohrt wie es um die Umsetzung des Rauchverbots steht; da habe ich meine Stimme auch öfter erhoben.

Als es Zeit war den täglichen Blog Eintrag zu schreiben habe ich entschieden mein digitales Leben erst einmal zu pausieren.

vorbeigelaufen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s