#332-2018

Ich habe mir erlaubt länger zu schlafen. Genutzt hat es nicht viel; der Körper hat den üblichen Zeiten das Wecksignal gegeben und war nach dem zweiten Mal nurmehr zu dösen bereit.

Hausarbeit stand auf dem Programm. Alle haben mitgeholfen, Kirby hat ein wenig Abgestaubt.

Aus meiner alternativen Idee für Grußkarten wird nichts. Beim erstellen des Layouts ist mir das Zeitfenster bis zum Versand „klar geworden“ das ich es nicht schaffen werde, bis zum letzten Versandtermin damit fertig zu sein.
Das Selbe gilt leider auch für die Illustrationen welche ich sonst anfertige.
Also gibt es heuer nur einen Brief zum Präsent. Von denen habe ich noch drei verfasst.

Kirby wollte keinen Mittagsschlaf halten. Zum Glück waren wir noch nicht einkaufen, und konnten einen Spaziergang damit verbinden. Bei dem beißenden Wind war es angenehm ein konkretes Ziel zu haben.

Endlich ist die Liste mit den Informationen für meinen Internisten gekommen. Im kommenden Jahr nehme ich an einer Untersuchung meiner vererbten Stoffwechselstörung teil. Der Arzt meiner Eltern glaubt nicht an die Diagnose, möchte aber nicht probieren sondern auf Nummer sicher gehen.

vorbeigelaufen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s