#343-2018

Da kann man wieder einmal sehen wie sich das Reflektieren manchmal auszahlt. Da habe ich mir eine Frage gestellt die ich jetzt nach außen stellen wollte, und wie der Satz fertig getippt ist habe ich eine Antwort bekommen.

Kirby braucht schon ein strenger klingendes „Nein“ um von einem Vorhaben abzusehen. Er meint es ja nicht böse, aber es scheint an der Zeit zu sein ihm Grenzen aufzuzeigen.

[verändert]
Die Frau und ich haben uns inzwischen zusammengesetzt und die Sache besprochen. Der Ursprung des ganzen Problems liegt bei mir; genauer gesagt: an meiner fehlenden Empathie. Ich werde daran arbeiten. Ich habe der Frau Unrecht getan und ich möchte es hier noch einmal erwähnen: Es tut mir leid; die volle Schuld an der Situation liegt bei mir.

vorbeigelaufen

  • Nach langem habe ich mir eine Episode The Fwoosh Weekly angeschaut –dem möchte ich voraussetzen: der beste Teil des Videos findet ab 19:33 statt; Stichwort: Katze–, eine Sendung in der es um Spielzeug geht. Jetzt verstehe ich wieder, wieso mich die Menschen in meinem Umfeld kritisch beäugen wenn ich davon spreche. Die Stimme im Hinterkopf die ruft „Wie kann das Dein Leben bereichern?“ ist bei den meisten wohl lauter als bei mir.
    The Fwoosh Weekly ep.93
    |youtube.com
  • ‘Bumblebee’ Review: The ‘Transformers’ Franchise Finally Gets a Beating Robotic Heart
    |slashfilm.com
    JA! Endlich!….Hoffentlich?

fußnoten

  1. Hawk and Dove
    |wikipedia.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s