#354-2018

Welch ein aktiver Tag.
Hausarbeit: erledigt.
Waschtag: erledigt.
Vorarbeiten für die Montage des restlichen Plexiglasplatten an den Bücherregalen: erledigt.
Plexiglasplatten anbringen: erledigt.
Weihnachtsbaum abgeholt: erledigt.

Kirby hat das Buch mit einer groben Zusammenfassung von Mozarts Zauberflöte, welches auch Passagen aus der Oper spielt, entdeckt. Wir sind beide von seinem Umgang mit Büchern beeindruckt. Einerseits so sanft, als würde er die Information nicht beschädigen wollen; und dann gibt es wieder welche, die man ihm wegnehmen muss weil er versucht „die Information herauszureißen“.
Gestern hat er seine erste Actionfigur zu greifen bekommen: Hound[1] aus der aktuellen Transformers Reihe. Die Räder haben ihn eine Zeit beschäftigt.
Als ich die Figur ausgepackt habe, habe ich Hound Dog gepfiffen und in Gedanken „You ain’t nothing but a Hound Bot, driving all the time“ gesungen.

Hound-manual

Am späten Nachmittag ist ein Schub auf dem Programm gestanden. So stark das ich mich im Vorzimmer auf den Boden gelegt habe.

Abends haben wir unsere erste „Familienkonferenz“ gehalten. Dabei haben wir ein paar wirre Erziehungskonzepte und Umgangsformen vorgestellt und besprochen. Wir meinen um zu wissen was wir wollen müssen wir besonders darauf aufpassen was wir nicht wollen, und wo das herkommen könnte. Wenn das Sinn ergibt. Jedenfalls möchten wir versuchen uns zusammenzusetzen um zu versuchen auf gleicher Linie zu bleiben.
Die Frau meint ich gehe gut mit Kirby um. Ich kann es anscheinend nicht akzeptieren, denn ich denke dann nur „Ich werde es noch besser machen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s