#53-2019

Depression

Ich habe keine Vorstellung davon wie mein Körper sich bei meiner Behandlung am funktionieren hält.
Ich fühle mich schwerer als er tatsächlich ist.
Die Zeit zu Hause hat sich wie am Arbeitsplatz angefühlt: ständig sicherstellen das die eigenen Grenzen wahrgenommen werden.
Abends hat ein Schub stattgefunden.
Dazu kommt Kirbys unruhiger Schlaf.
Es reicht.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s