#55-2019

Schreiben | Deep Space Nine | Spielzeug

Ich habe mir erlaubt eine halbe Stunde länger als üblich zu schlafen. Hat nicht viel genutzt, war aber trotzdem angenehm.

Frau und Kind waren mit den Schwiegerfamilie unterwegs. Ich habe die Zeit genutzt um beim schreiben und dem Deep Space Nine Marathon aufzuholen.
Beim GLP-Creations Notizbuch ist mir etwas komisches aufgefallen: Noodler’s Black[1] hat einen leichten Grünstich im „Schatten“. Heart Of Darkness hingegen nicht. Nichts weltbewegendes; das Notizbuch ist nach wie vor sein Geld wert und das standard Schwarz ist meine Ausweichtinte. Das „flache“ Schwarz von Heart Of Darkness ist eher meines; macht einen klassischeren Eindruck.

Wir können das Internet abschalten, alles ist gesagt worden[2]. Ich habe Tränen gelacht.


Bei meinem Deep Space Nine Marathon bin ich in der mitte der sechsten Staffel angekommen. Jetzt wird es interessant: Far Beyond The Stars, Section 31 und einer der besten Star Trek Figuren Vic Fontaine[4].
Aber es ist die 13te Episode der sechsten Staffel, Far Beyond The Stars (Jenseits der Sterne), welche wohl eine der besten –wenn nicht sogar die Beste– Star Trek Episode ist. In einer Vision reist Captain Sisko in die 50er Jahre und findet sich als Sci-Fi Autor wieder. Die Folge stellt am Ende die große Frage: Wer/Was ist Traum und wer/was träumt? Oder ist man beides? Und da gibt es einen Satz der mir in Comics immer wieder über den Weg läuft: Wenn es nicht existiert, müssen wir es erfinden. Und einerseits ist das ein wunderbares Sprichwort weil es einen Teil des Menschen so einfach und doch komplex beschreibt; aber den Preis den wir dafür bezahlen bzw. welche Dinge wir erfunden haben aussen vor lässt.
Im Zentrum der Folge steht ein heute für viele triviales Problem: Wieso kann ein schwarzer keine Raumstation kommandieren? Man muss dazu wissen: Als bekannt wurde das Avery Brooks die Rolle von Benjamin Sisko bekommt sind ein paar Leute laut geworden. Wie die wohl reagiert haben als sie erfahren haben das D.C. Fontana[5] eine Frau ist?
Und das alles zusammen mit der Frage wo kommt Kreativität her ist hier angerissen worden[6]. Da könnte sich Discovery ein paar Scheiben abschneiden.


Ich habe versucht ein wenig Frühlingsstimmung einzufangen. Die fehlt uns im Haushalt seit die Temperaturen wieder gefallen sind.

springtime

fußnoten

  1. Noodler’s Ink |noodlersink.com
  2. Serpentor screams Cobra-La[3] for five hours |youtube.com
  3. Cobra-La |en.wikipedia.org
  4. Vic Fontaine |en.wikipedia.org
  5. D.C. Fontana |en.wikipedia.org
  6. DS9 season 6 extras: Far Beyond The Stars |youtube.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s