#78-2019

Vaterfreuden | Werbung | Polidig | Tokusatsu GaGaGa

Der Schlafcoach ist mit unseren Fortschritten zufrieden. Zusammen haben wir das weitere Vorgehen geplant; natürlich muss Kirby auch mitspielen.
Obwohl wir den gestern durch die Gegend „getrieben“ haben, hat sein freundliches Wesen behalten. Abends habe ich ihn eine Stunde früher ins Bett gebracht. Er ist ohne Unterstützung eingeschlafen.
Vorher hat er wieder ein paar Minuten lang das Cover des The complete Star Wars artworks of Ralph McQuarrie Buch betrachtet; welches eine Konzeptversion von C-3PO und R2D2 zeigt.

mcquarrie-concept-droids
aufgenommen bei der Star Wars – Identities Ausstellung 2016

Mir ist gestern folgende Werbung in den Instagramm Feed geschaltet worden:

wasser-werbung

Premium Wasser aus Wien….die Wiener Wasserwerke liefern eines der hochwertigsten Trinkwässer in unsere Wohnungen; wir füllen unsere Heusln[2] damit, weil kein Schwein sich für Nutzwasserleitungen interresiert. Und dann kommen solche Idioten mit einer derartigen Werbung daher. Da können die Möchtegerns wieder einedrahn[3]….

Bei einer Brexit Debatte am Arbeitzplatz bin ich laut geworden. „Wir“ ist in den Köpfen der Menschen noch nicht angekommen. Auch wenn die Insulaner es so wollen, es hängt mehr daran. Gut, die Europäisxhe Union macht gerade alles erdenklich mögliche um unsymphatie sich selbst gegenüber zu erzeugen, was ebenso frustrierend ist; ich habe aber Freunde und Verwandtschaft auf der Insel und die haben im Moment ein wenig Angst. Wir beziehen Ersatzteile aus England, und da wissen wir im Fall der Fälle auch noch nicht wie schnell China uns da etwas liefern kann bzw. möchten wir keine Ausbeuterfabriken unterstützen.


Ich habe Tokusatsu GaGaGa fertiggeschaut. Sieben Episoden sind zu wenig gewesen; dafür verbingt man nicht zu viel Zeit mit den negativen Aspekten des Otaku[1] Daseins.

fußnoten

  1. Otaku |en.wikipedia.org
  2. Heisl/Heusl = Toilettenschüssel
  3. einedrahn = hineindrehen, angeben

2 Kommentare

  1. Mensch, da sagst Du was! Wofür das gute Leitungswasser alles verschwendet wird und wie achtlos auch grad diejenige Generation damit umgeht, die jetzt freitags für unsere Umwelt Schule schwänzt.

    Gefällt mir

    1. Mit den Schülern bin ich schon solidarisch, die versuchen eine Aufmerksamkeit zu schaffen. Das wir Trinkwasser verschwenden fällt ja nicht einmal den Erwachsenen auf.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s