#83-2019

professioneller Alltag | Fotografie | Shazam! | James Acaster | Humor

Mit vortschreitendem Alter werde ich immer wetterfühliger. Dazu hat sich der Arbeitszeitplan nach vorne verschoben; so weit, dass ich trotz der Tatsache vor Mitternacht nach Hause gekommen zu sein, innerlich auf den Betrieb in den frühen Morgenstunden eingestellt war.

Ein Liebhaberkollege hat sich meine Bedenken zu neuen Kameras angehört. Wir sind an einem Punkt an dem Fotos mit ISO 50000[1] weniger schlimm ausschauen wie 1600er Bilder im Jahr 2006[2] –das Jahr in dem ich meine erste digitale Spiegelreflexkamera gekauft habe.
Die Ricoh GRIII lacht mich gerade von allen Seiten an. Ich liebe meine GR, die mich dazu gebracht hat, alle anderen Kameras und Objektive weiterzugeben; der Stabilisator aus der IIIer und die Kamera wäre beinahe perfekt.


Das Embargo für die Kritiken zu Shazam! scheint gefallen zu sein und die Stimmen verbreiten positive Kunde.

Im letzten Jahr habe ich über Netflix den Komiker James Acaster entdeckt. Solche Leute fehlen mir Lokal. Bzw. sieht man immer dieselben Nasen in den einschlägigen Medien und die Leute die nachrücken wirken….verzweifelt dem Erfolg nachzulaufen. Acaster ist durch seine Radiosendung und ein Buch bekannt, aber selbst in seinen Anfängen wirkte er als wäre es ihm egal. Wahrscheinlich steckt da ein Geist dahinter der unsere Rythmen kennt und deswegen so tun kann als wäre es ihm egal.
Ein Videoportal hat mir einen Zusammenschnitt seiner Auftritte in der britischen Show Would I Lie To You empfohlen und ich musste meine Unterlippe kauen um nicht zu laut zu lachen[3].

fußnoten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s