#95-2019

Vaterfreuden | Star Trek Discovery | The Green Lantern | Lies diesen Eintrag –nicht. Doch. Oder?

Kirby ist unglücklich gestürzt, und hat zum ersten Mal –in Anwesenheit seiner Eltern– Nasenbluten gehabt. Der Geschmack dürfte ihn mehr gestört haben als die Suppe; denn er ist nach zwei Minuten des Klagens wieder auf dem Weg zum Klettern gewesen.

Ich hoffe das niemand am Arbeitsplatz den Unterhaltungen der Liebhaberkollegen und mir belauscht. „Deppat, aber lustig.“ wie einer unsere Gespräche zusammengefasst hat, ist viel zu nett. Ich frage mich nach manchen meiner Wortspenden „Wo ist das jetzt hergekommen?“; aber wenn man weiß wo man steht, kann man sich leichter orientieren.
Und wo ist das hergekommen?

Ich versuche seit ein paar Tagen meinen Sweet-Spot bei der Schlafdauer zu finden, was mir gestern genug Zeit verschafft hat um mich durch Star Trek Discovery zu schauen. Ja, ich mag die Serie nicht besonders, aber sie schaut schön aus und es interessiert mich wie die Kreativen das Schiff auf Kurs mit dem restlichen Canon bringen werden.
SPOILER!!
Das Make-Up von Pike im Rollstuhl war mir zu viel. Ich habe diese direkte Vermittlung seiner Zukunft schon ein wenig übertrieben gefunden, aber die Frau hat mich darauf Aufmerksam gemacht, dass nicht jeder seine Kindheit mit so viel Pop-Kultur verbracht hat wie ich, und die meißten Leute keine Ahnung davon haben was Captain Pike passieren wird.
Getroffen hat mich die Darstellung eher, weil ich seinen „ersten“ Auftritt in TOS mit Schrecken in Erinnerung habe. Sein verbranntes Gesicht, der Rest seines Körpers in eine ambulante „eiserne Lunge“ gesperrt und zwei Lampen als einziger Weg der Kommunikation….öha, ich denke ich habe einen Grund für meine diffuses Gefühl in meinem Körper eingesperrt zu sein. Und das Make-Up hat auf mich übertrieben gewirkt. Wie ihm dann auch noch das Konterfei geschmolzen ist, konnte ich wieder durchatmen; aber der Schrecken war leider auch dahin. Da sxhaudert es mich mehr, wenn ich an den „klassisch entstellten“ Pike denke.
/SPOILER!!

Ich habe gedacht, noch bei The Green Lantern aufholen zu können; weiter als zum Cover von Heft vier bin ich nicht gekommen. Aber das hat es in Sich.

the-green-lantern-no4-2019
The Green Lantern no.4 (2019)
Rechte liegen beim Inhaber

Klassisch. Vor allem der Covertext gefällt mir. Morisson erwähnte ja eine Zeitlang bei jeder Gelegenheit wie gut er das Cover von The Flash no.163 gefällt.

the-green-lantern-no4-2019
The Flash no.163 (1966)
Rechte liegen beim Inhaber

Und im Zuge seiner Multiversity Serie hat er mit Ultra Comics no.1 ein ähnliches geliefert.

ultra-comics-no1-2015
Ultra Comics no.1 (2015)
Rechte liegen beim Inhaber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s