#98-2019

wer bastelt mit? | Vaterfreuden | die Allgemeinheit | Lego Bestatter

Der Umbauwahnsinn ist weitergegangen. In unserem Taumel haben wir ein neues Schuhregal angeschafft und aufgestellt; Kirby hat ja inzwischen auch „Straßenschuhe“.
Dazu ist uns eingefallen, die Jalousien auf Plissees zu tauschen; weils einfach schöner ist. Das Teststück gefällt uns, wir werden nur eine nicht so dichte Ausführung verbauen.

Eine Erziehungsfrage hat sich aufgetan: wie reagieren wenn Fremde Kirby berühren? Im konkreten Beispiel war es für ihn ok, aber die Frau und ich sind schon die Hände ausgekommen gewesen. Ich würde mich nicht trauen ein mir fremdes Kind in der Öffentlichkeit auch nur anzutapschen weil mir bei dessen Anblick der Vater auskommt. Denn ich habe es schon erlebt, dass Erziehende -vor allem Mütter- dafür kritisiert worden sind, wenn sie solche Leute auf ihr Handeln aufmerksam gemacht haben. Ich sehe schon ein, da spielt Zurückweißung eine Rolle; aber Kinder sind kein Selbstbedinungsladen für gekränkte Menschen die sie nicht kennen.

Die lokale Bestattung verkauft Lego Sets um den Umgang mit deren Arbeit begreifbar zu machen[1]. Gute Idee, aber eine Therapie ist billiger.

fußnoten

  1. Lego Bestattung |shop.bestattungsmuseum.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s