#124-2019

Star Wars: Scene 38 | Vaterfreuden | Fernweh | Hintern

Durch die Erklärung des vierten Mai zum Star Wars-Tag, und die Ankündigung der Veröffentlichung von Scene 38 für „frühes 2019“, habe ich angenommen, dass die durch Enthusiasten moderne Interpretation des Duells zwischen Obi-Wan und Darth Vader aus Episode IV gestern hätte erscheinen können. Macht der Satz Sinn?
Jedenfalls gab es eine Ankündigung für die Veröffentlichung: 8ter Mai[1].

Am Arbeitsplatz ist es weniger anstrengend gewesen als wir angenommen haben. Das hat mir die Möglichkeit gegeben, ein paar Minuten mehr mit Kirby zu verbringen.

Der ist allerdings schon sehr müde gewesen. Meine Eltern haben ihn beschäftigt um der Frau ein wenig Zeit zu schaffen. Der Schlafmangel macht sich langsam bemerkbar.
Abends haben wir eine neue Technik zur Beruhigung ausprobiert. Hat funktioniert. „Hilf mir, mir selbst zu helfen.“ ist ein guter Leitsatz; in diesem Fall hat eine Hand auf dem Rücken und ein sanftes Wort mehr bewirkt als große Gesten der Vermittlung von Nähe.

Ein Video über Reihenhäuser in Kyoto haben mir eine Art Fernweh verursacht. Als ich noch gut verdient habe, hätte ich weniger in die Wohnung und Unterhaltung stecken sollen; nicht um ein Haus zu bauen, sondern um sich über die Häuser zu hauen -wie man hier sagt.

Zeit zum Ohren putzen. Als ein Kollege von dem Videospiel Popolus geredet hat, habe ich „Popolust“ verstand.

+++

fußnoten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s