#139-2019

Politikvergossen | Enemy Mine

Auch heute haben wir den ganzen Tag lang die Politik verfolgt; Scheißhausdienst sei dank. Ich bin enttäuscht davon wie wenig Verantwortung der kindliche Kaiser und sein Hofstaat tragen wollen; sondern von der Situation profitieren möchten. Das wird noch unschöne Szenen geben; nicht nur für die Akteure, auch für die Statisten.
Ich hoffe nur, dass sich daraus eine Chance ergibt Dinge zu verbessern, nicht für die Ideologie, für die Menschen.

Abends haben wir zum Hirn ausspülen Enemy Mine[1] im Hintergrund laufen lassen. Der Film wird viel zu selten zitiert. Ein Remake würde da im Moment gut passen.

+++

fußnoten

  1. Enemy Mine trailer | youtube.com

3 Kommentare

  1. Ich muss immer wieder an Braunschlag denken, wenn ich die Meldungen aus Österreich der vergangenen Tage lese. Wobei teilweise nicht mal die Satiriker an das Ausmaß der Realität rankommen 😆

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s