#166-2019

Luxusprobleme | Vaterfreuden | Reis of the robots

Lustige Unterhaltung mit den lokalen Zollbehörden; es ist anscheinend nicht üblich Rechnungen in Fremdwährung auf die lokale umzumünzen. Und die Lagerfrist läuft bald ab.

+++

Ich habe es gerade noch vor Kirbys Schlafenszeit nach Hause geschafft, und konnte den Buben in den Schlaf schupfen. Das Wetter macht ihn fertig. Manchmal merkt man, wie er verzweifelt versucht die Hitze loszuwerden.

+++

Da gibt es einen Roboter namens Digit der sich durch die Fähigkeit, auch auf unebenen Oberflächen marschieren zu können auszeichnet[1].
Da Ford das Ding mitentwickelt gibt es natürlich wirtschaftliche Synergieeffekte: Autonome Fahrzeuge bekommen Roboterfreunde[2], und die Beschäftigten im Lieferdienst haben keine Arbeitsbedingungen mehr die schlecht sein können.

+++

fußnoten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s