#197-2019

die Allgemeinheit | japanischer Fahrplan | Bob Ross | Star Wars im Alltag

Da haben wir den Kinderspielraum hergerichtet, veranstalten dort Vorträge, Kurse und nachbarschaftliche Treffen, und dann schafft es ein Arschloch nicht seinen scheiß Tschick[1] stecken zum lassen und anschließend nicht am Tisch auszudrücken. Ein anderer Scheißkerl hat gegrillt, Kohle auf den Boden fallen lassen, und dann im Vorzimmer liegen lassen.
Ich baue auch Scheiße, aber ich räume sie nachher weg, und wenn ich es nicht vollends schaffe, gestehe ich meine Schuld ein. Und genau deswegen reicht mir die Welt. Auch wenn zwei von zehn Personen Beidln[2] sind, reicht das um die Arbeit von acht zu schmälern.

+++

Ich habe Kirby einen alten Kalender zum spielen gegeben; dabei ist ein japanischer Fahrplan herausgefallen. Habe den ein Jahr lang nicht wahrgenommen.

fahrplan-japan

+++

vorbeigelaufen

fußnoten

  1. Tschick = Zigarette
  2. Beidl = Penis/linkische Person; wird meist auch im Scherz verwendet

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s