Fürchter, ich

[ journal ]

Kirbys Atemwegsentzündung von letzter Woche kehrte zurück. Mit Blut und Eiter, der Ihm aus einem Ohr quol.
Jetzt rücken wir der Scheiße erst einmal pharmazeutisch zu Leibe…

+++

Am Arbeitsplatz kam man plötzlich auf die Idee, dass meine Buchungen mit einem Mal übernommen werden müssten, wenn meine Frau Ihren Covid19 Test besteht.

Letzte Woche fragte ich einmal nach, welche Diskriminierungen mir wohl bevorstehen, wenn ich die Nichteinhaltung des Rauchverbotes an den Arbeitsstätten eine Etage höher zur Sprache bringe. Nur weil ich der einzige Nichtraucher bin, heißt das nicht das ich am Ende eines Arbeitstages wie ein Aschenbecher riechen möchte.

Die Frau meinte, ich solle mit der Diagnose des Arbeitsmediziners unseren Hausarzt um Rat fragen. Und hier kommt das Problem: Ich fürchte, als schwach zu gelten.

+++

Der Liebhaberkollege, welchem ich dabei half, seine Duscharmatur zu tauschen, schickte mir einen Adapter, damit ich meinen 8bitdo Controller auch auf meinem Laptop verwenden kann. Stellt sich heraus: der Emulator gibt auf, wenn ich die ROMs starte, die ich von meinen Super Nintendo Spielen zog…

+++

Ui, Amazon Prime bietet nun auch die zweite Staffel von Doom Patrol an.

3 Kommentare

  1. Weißt Du, daß mein Sohn im Kindergartenalter monatelang rotzte und vor allem aus den Ohren eiterte, trotz kleiner Ärzte-Odyssee? Möglichst zunächst Milchprodukte meiden, Zucker so wenig wie möglich.
    Im Urlaub am Millstätter See war es einfach weg, zuhause hielt es Rückkehr, bis ich sein Bett umstellte, also bloß sein Bett zehn Zentimeter von der Wand schieben und evtl mal Kopfende wechseln, heißt, Kopfkissen am Bettende ablegen. Gute Besserung.
    Und ist ganz normal, bist kein anerkannter Schwächling, wennst dichten Nikotinqualm nicht verträgst. Asthmatiker kommen damit eh nicht zurecht, und diese sind überall unter uns.

    Gefällt mir

  2. Gute Besserung an den Kleinen.

    Als einziger Nichtraucher ist man in einer blöden Situation, aber als schwach würde ich das nicht verstehen. Du machst dir halt Gedanken um deine Gesundheit… und die Raucher weniger.

    Gefällt 1 Person

    1. Im Fall meiner Gesundheit gelte ich bereits als mit „Burn-Out“ diagnostiziert, ich könnte mich praktisch jederzeit aus dem Rennen nehmen. Ich fürchte mich vor der dummen Nachrede.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s