IHR wolltet es so

[ journal ]

Samstag wurde verkündet, dass mit dem 17-November „Lockdown2 – IHR wolltet es so“ startet, Sonntag überschlugen sich die Ereignisse am Arbeitsplatz der Frau, betreffend der im Lockdown2 einzuhaltenden Regeln. Die wurden laufend erweitert. Ein interessantes Detail dabei war: wird ein Kind positiv auf Covid19 getestet, gilt das Personal dieses Mal nicht als K1 Person, und wird somit auch nicht getestet.
14 Stunden nach Beginn von „Lockdown2 – IHR wolltet es so“ wurde die ganze Einrichtung geschlossen weil Zwei Drittel der Kinder positiv getestet wurden; bei der Belegschaft im Nachgang Ein Drittel.

Aber super das wir die Hacklerregelung abgeschafft bekamen…Schluchtenscheißer ist eine zu nette Beleidigung für Österreicher, „Scheißefresser“ sollte es heißen, denn wir versuchen uns noch einzureden, dass wir Kaviar serviert bekamen.

Im Zuge von Lockdown2 wurden alle Projekte in meinem professionellem Alltag beendet. Mit dem prophezeiten Ende von Lockdown2 am 6-Dezember werde ich die Jobanzeigen durchschauen.

+++

Kirby verarbeitete das letztens Erlebte lautstark im Schlaf. Er schreckte nachts hoch, rief „Kirby hat das Pferd geputzt.“, kuschelte sich zu mir, und schlief wieder ein. Und dieses Szenario wiederholte sich mit unterschiedlichen Nacherzählungen aus seinem Alltag. So erfuhren wir auch von einer geheimgehaltenen Schwangerschaft beim Personal seines Kindergartens. Nicht nur Wände haben Ohren.
Spannend zu beobachten war, dass er inzwischen mit menschlich anmutenden Actionfiguren aus meiner Sammlung nichts anfangen kann; Roboter sind momentan genau seines. Besonders IG-11.

+++

Und weil wir bei Spielzeug sind: Mezco bringen Doctor Fate als One12 Collective Version!

+++

Über die letzten Tage sah ich Ikiru, ein Film über den ich an anderer Stelle noch ein paar Worte sagen werde. Ansonsten komme ich zu nicht viel. Kirby brauchte Aufmerksamkeit, mich bremste ein langer Schub — und er bremst noch immer, wir schafften es, die Computersituation meines Vaters in den Griff zu bekommen, und ich durfte mich lange mit dem Personalbüro und der Gesundheitsabteilung der Stadt Wien auseinandersetzen. Ich bin Schuld daran, dass mein Covidtest verloren gegangen ist, und darf froh sein, dass gerade eine Krise ist, denn sonst hätte man…mir im Schlaf einen Polster aufs Gesicht gedrückt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s