Kinder ausgenommen

[ journal ]

Präambel: Kinder sind ja als schlechte Sars-Cov2 Überträger eingestuft worden.

In Kirby’s Kindergarten wurde am Montag eine Gruppe in Quarantäne geschickt. Nur „Einzelfälle“, man ließ sich von der Vorsicht leiten.
Montag startete man auch mit den wöchentlichen Testungen. Die Ergebnisse sind da und siehe da: das ganze Haus ist bis auf weiteres geschlossen, Ausweichplätze gibt es nur in Notfällen, weil man sich die Situation in anderen gerne ersparen möchte.

Ich mache den Betreibern der Einrichtung keinen Vorwurf, die haben von Beginn an versucht, innerhalb der Bestimmungen den besten Weg für Kinder, Eltern und Personal zu gehen. Und auch in diesem Fall hält man sich an diese Vorgaben.
Nimmt man diesen Fall, und passt die Auflösung des Geschehens an die Stadt an…ich werde mich einmal schlau machen, welche Häuser morgen aufsperren.

Und so wie es um den Impflan steht, wird man anderswo den ansässigen Tauben die erste Auffrischung verpassen, bevor ich an der Reihe bin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s