überfällig


[ journal ]

Nach diesem Wochenende ist klar: der Rücktritt der lokalen Regierung ist Überfällig.
Auf der einen Seite stehen eine genehmigte und eine untersagte Demonstration an zwei Wochenenden statt—beide fanden ohne Einhaltung der Covid19 Vermeidungsmaßnahmen und der zu schau Stellung der Fließenhöhe statt, und wurden von der Exekutive durchgewunken. Die Gegendemos wurden zerschlagen.
Und dazwischen wurden Kinder unter Beaufsichtigung der Wega und Polizeihunden abgeschoben. Der Vorgang ist rechtlich gedeckt, die Mutter der Kinder hat es darauf angelegt; aber legt es ein Österreicher darauf an, zeigt man uns auch dessen Rehäuglein und bittet um unser Mitgefühl—sofern es den Medien Gewinn bringt.
Das Land wurde 1938 tatsächlich in Bernstein gegossen. Dazwischen sagte man Miar san Opfa. Hobts gföligst a Mitleid mit uns! Jetzt darf man wieder Täter spielen, und gleichzeitig mit dem Finger auf die USA, Ungarn, Polen, Russland und die Anderen zeigen, während die eigene Scheiße aus dem Kanal austritt.
Es wäre interessant zu sehen, wie Manfred Deix das aktuelle Geschehen karikieren würde.

+++

Die Druckvorlage für das Fotobuch ist beim Drucker. Mitte Februar weiß ich mehr.

+++

Kirby spürte, dass ich mich mental auf mehr Arbeit als üblich vorbereite. In den letzten Tagen durfte ich Ihm viele Bücher vorlesen, die wir schon lange nicht mehr in Händen hielten.
Ich schrieb absichtlich „durfte“, denn mir viel auf, das meine Beziehung zu Kirby nicht dieselbe ist, die andere Väter zu deren Kindern haben. Damit sollen diese nicht abgewertet werden, aber es ist nicht normal, dass die Mutter eine solch kleine Rolle spielt, sobald der Vater in Reichweite ist.

+++

Ein Verwandter hat bereits verlautbart, er würde die Maßnahmen zur Minimierung einer Sars-Cov2 Infektion beim Begräbnis meiner Oma boykottieren. Nachdem die ersten Na dann stell dich halt weiter nach hinten. Beschwichtigungen kamen, zog ich meine Zusage an der Teilnahme zurück.
Aber das letzte Wort sei noch nicht gesprochen, wurde mir gesagt.

+++

Ich versuchte, nach mehrfacher Empfehlung, einem deutschen Genre Podcast zwei Chancen zu geben. Aber es tut mir leid, ich kann die meisten nicht ernst nehmen. Liegt es an der Sprache? Wenn—subjektiv—jedes vierte Wort ein Anglizismus ist, und man am Ende davor warnt, das besprochene Ding sei nur in englisch erhältlich, kann ich die Leute nicht ernst nehmen.
Andererseits: mach es besser, Hopkins … jucken würde es mich, aber ich rede ohnehin schon zu viel mit mir selbst.


Die türkis/grüne Regierung ist seit dem 31-Jan-2021 endgültig rücktrittsreif.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s