Freude am Geschwür

2021-09-12/#Journal #comics #starman

Ich begann damit, die Starman Reihe von 1994 nachzulesen, wobei mir zu meiner Schande erst jetzt auffiel, dass The Shade zwischen co- und Protagonist wechselt. Man folgt zwar Jack Knight dabei, das Erbe seines Vaters anzutreten, aber selbst Jahre später—um 2009—kehrte Autor James Robinson wieder zu Shade zurück, und obwohl er da bereits geläutert war, schien der Satz von damals noch zu gelten. Wenn die Freude an Missetaten einer Auffrischung bedürfte, würde er den neuen Hut an den Nagel hängen.

starman-3-shade-the-need-for-deeds
aus Starman no.3 (1994)

Bildrechte liegen bei den Inhaberinnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s