»Papa, erklär mir…«

Kirby fragte »Wieso bin ich hier geboren worden?«
Das ist einer der Momente in denen man es wie im Film machen möchte: in die Weite hinter dem Gesprächspartner zeigen und »Erkläre ich Dir gerne; aber WAS IST DAS?!« sagten, und die Verwirrung zur Flucht zu nutzen.
»Uhm, ahn, ähhhhh, öhhhhh … also, es ist wie beim spielen. Man würfelt, und dann kommt man wohin.«
Er akzeptierte diese Antwort. Aber bis zur Bestätigung—der Beginn einer anderen Tätigkeit—verging mehr Zeit als üblich. Ich wartete darauf, dass etwas wie »Aber was haben ungeborene Menschen getan, um z.B. in einem indischen Steinbruch geboren zu werden, um die Schulden des Urstrumpfonkels zu tilgen; was auch zu deren Lebenszeiten nicht geschen wird?« als Bonusfrage nachkommen würde.
Da könnte ich mir in der Wartezeit Gedanken darüber machen.

/ 2022-03-1
#journal  #vaterfreuden

3 Kommentare zu „»Papa, erklär mir…«

  1. Ich finde es schön, dass Dir Kirby solche Fragen stellt. Ich habe mich solche Dinge als Kind auch gefragt, aber habe mich nie getraut, meine Eltern sowas zu fragen. Hab das immer nur mit mir selber ausgemacht. Das zeigt doch, dass er Dir vertraut und auf Dich hört. Du bist ein Vorbild für ihn. Das ist toll.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..