es ist vorbei?

:: Druck ablassen ::

Seit gestern—da wurde die Impfpflicht gegen Sars-Cov2 ausgesetzt—feiern sich die Berufsempörten als Retter der Freiheit, und Andere behaupten, in ihrer Meinung, dass Covid19 ohnehin nie ein Problem war, bestätigt.
Als Kontrast dazu rief uns heute jemand von vom Kinderspital* zurück, um uns zu sagen, dass wir am besten eine gepackte Tasche bereithalten. Denen kocht das Arschwasser wegen der Covid19 Fällen—sowohl bei den Patienten als auch beim Personal, deswegen machen die kleinere Eingriffe nun spontan … wird ein Traum Kirby zu vermitteln, dass er nun kurzfristig in Vollnarkose gelegt wird, damit er die Öffnung seines Körpers nicht mitbekommt.

Bei einem Kollegen arbeitet sich das Virus momentan durch die Familie, mit Symptomen, die von »nicht wahrnehmbar« bis »drei Wochen Bettruhe, und dann drei Wochen regenerieren« reichen.
Und heute erwischte es einen Kollegen der Frau, welcher bereits im letzten Jahr vier Monate mit Delta tanzte.

Und als wäre das alles nicht genug… Der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland + die ohnehin hohe Inflation = da ist ein großer Haufen Scheiße in Arbeit, und wir sitzen im Porzellan…
Wir sahen heute die ankommenden Flüchtenden am Hauptbahnhof; man sieht die Kinder und spürt die Ohnmacht, wie eine Wand im Kopf. Alles Gedenken, protestieren und Häuser anstrahlen ändert nur nichts… Und wie wird es mit der Solidarität ausschauen, wenn z.B. der Sprudel einen Fünfer pro Liter kostet? Oder die Supermärkte leer sind? Geht man dann wieder auf die Straße? Demonstriert man dann dafür, die Lager der Reptiloiden ausgehändigt zu bekommen?

* Spital = Krankenhaus

/ 2022-Mar-10
#journal  #die allgemeinheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..