Comics!

Wer meint Grant Morisson hätte bei Batman übertrieben, der soll die aktuelle Nummer 130, geschrieben von Chip Zdarsky, lesen. Trotzdem kommen aber auch Momente vor, die Batman nicht als den vitruvianischen Mann in Verkleidung zeigt, sondern auch in der Vaterrolle, welche er über die Jahre eingenommen hat.

aus Batman no.130 (2022)

Danger Street no.1 war … ein Beginn. Der Beginn ist großartig, aber ich denke einmal, es wird wie bei allen von Tom King geschriebenen Titel ein paar Hefte brauchen, bis man … es begreift. Die Auswahl der Figuren ist allerdings genau meines: Warlord, Metamorpho, Disco Starman, Creeper und die Dingbats.

aus Danger Street no.1 (2022)

Do A Powerbomb ging mit Heft sieben zu Ende. Und wie bei einem Solo Titel von Daniel Warren Johnson üblich, endet es mit einem Tritt in die emotionalen Weichteile; das hart verdiente Ende, verlangte den Figuren einiges ab — und jeder Sieg, bedeutete nicht nur die Niederlage ihrer Kontrahenten auf sportlicher Ebene, sondern auch den Verlust derer Hoffnung.

aus Do a Powerbomb no.7 (2022)

Bildrechte liegen beim Inhaber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: