Und weil es noch nicht genug war …

Wer kennt es nicht: man kommt aus der Dusche, und wird vom eigenen Bruder angerufen. Der erzählt einem, dass er die letzten Monate die Schwangerschaft einer Frau, die er kurz nach der Trennung von der ex-ex-Schwägerin kennenlernte, geheimhielt, und man sei seit ein paar Stunden Onkel eines weiteren Kindes. Willkommen James Hopkins—du armer Mensch. Ein Vater, der ohne Promillespiegel sein Leben nicht mehr ordnen kann; ein Onkel der seine Lebenslust an der Garderobe abgab; eine Weltgemeinschaft, die sich einen Dreck um seinen nächsten Schert.

unerfüllbar

Ich wünschte, mich auf eine Wiese legen zu können, an einem Spätsommertag, und einzuschlafen. Und während ich schlafe, würde mein Körper zu Sand werden, dem feinsten Sediment, welches der Planet je sah. Und während der Wind meine ehemalige Behausung verträgt, vergisst man mich; bis ich nurmehr ein fernes Echo bin, welches die Hörenden als Fabrikation ihres Unterbewusstseins abtun—ein Albtraum, der nun vorbei ist.