soll ich mich freuen?

[ ein Trailer für Evangelion 3.0 + 1.0 ist da ]

Nach gefühlten 20 Jahren ist ein Trailer für den dritten Evangelion Film da. In einem Jahr wie 2020 bin ich mir unsicher darüber, ob es ein gutes Zeichen ist, dass ein Film über den Untergang der Welt endlich veröffentlicht wird.

Und ich habe ja keine Ahnung mehr, was in der Rebirth Filmreihe los ist. Neon Genesis Evangelion—die Serie—zeichnete sich dadurch aus, dass die finalen Episoden durch Geldmangel aus neusynchronisierten Szenen und abstrakten neuen Szenen—z.B. ein zuckender weißer Strich auf schwarzen Hintergrund—bestanden.
Später kamen Studio Gainax und Autor Hideako Anno an genug Geld um die Serie aufwändiger abzuschließen, und drehten durch. So durch wie möglich.

Ach, wem mache ich etwas vor, ich freu‘ mich auf den ganzen Irrsinn.

Butterfly Dream

Beim nachschauen von Ultraman Z sah ich, das Tsuburaya ein paar Ultraman Max Episoden für kurze Zeit auf deren YouTube Kanal stellten. Akio Jissoji führte bei Episode 22 — Kochō no Yume im Original — Regie, und dessen Ultraman Episoden waren immer etwas Besonderes. Man stelle sich die Ästhetik in einer westlichen Kindersendung vor, deren Ziel es ist Spielzeug zu verkaufen.
Das Intro Lied ist für mich übrigens ein „Banger“ unter den Ultraman Themen