Hirnzwilling

[ Wondervolles Detail im Hintergrund von WandaVision ]

Momentan versuche ich, eine Meinung zu den ersten beiden Episoden von WandaVision zu formulieren, da kommt mir ein Schnipsel Werbematerial dazwischen:

Unscharf links im Hintergrund sieht man darin eine mögliche Konzeptzeichnung von Simon Williams, aka
Wonderman
—eine Figur, die in den Comics der „Hirnzwilling“ von Vision ist.
Welche Rolle könnte er im MCU spielen?
Wird das MCU jetzt so kompliziert wie die Vorlage?
Und habe ich meine Kindheit nur vor dem Fernseher und Comics verbracht? Die Frau meint, ich sei der einzige Mensch in ihrem Leben der Ilove Lucy kennt, vor dem Eintritt in die zweite Schulstufe im Original sah und weiß, dass wir—unter anderem—Lucille Ball für Star Trek danken müssen.

leave that oversized baby alone!

[ Captain America no.313 (1986) ]

Beim durchschauen der eingelagerten Comics fiel mir ein Heft in die Hände, bei dem es mir heute noch abschüttelt: Captain America no.313 (1986).

Captain America 313 1986

Wieso versuchte ich vor Jahren in einem Text für mein altes Blog zu erklären.


Spoiler for a 30 year old comic in the following text.

Around 1990 my brother and i inherited a box full of comics. Most of them Marvel and DC issues translated and repacked into digest sized collections by then active german publisher Condor. Among them was Captain America Taschenbuch Nr.1.

cap1

It collected the issues 305 to 313 of the US Captain America comics, which were published around 1986. Like all the other comics in the box, we read this one from cover to cover until it came apart. This book also got confiscated because i read it during religious education[1]. But why this particular book stuck with me was because of issue no.313: Modok Screams Bloody Murder[2].
It starts with Bushmaster and Daimondback—of the Serpent Society—diving to a submarine used by AIM—Advanced Idea Mechanics, another villainous organization in the Marvel Universe—to discover that Modok was hiding there. They engage in battle.

At this point in my comic reading life, i was aware that no tears should have been spilled over whoever lost the battle, but nontheless i was startled by the actions taken to ensure Modok would not leave the craft alive and how helpless the character was without his chair.

cap3

Modok manages to save his hide, but with his chair badly damaged he hides in the hanger of a parked truck.
Bushmaster was severly damaged in the fight and Daimondback contacts the Serpent Society starting a hunt.

cap4

The thing that grabbed me here was Princess Python and Death Adder in the fourth panel one the lower right corner. It must be very dangerous to hang around in elevator shafts with trenchcoats instead of a slim fitting outfit.
Meanwhile, Captain America visits his hotline’s offices, where he learns of an attempted hack. His investigation on who tried to manipulate the line leads him to few computer savy people, who just wanted to help him filter and prioritize the calls that come in. Their system makes Cap aware of reports about an extraterrestrial craft. In following the trail the report includes, Cap stumbles upon the Serpent Society agents—who have Modok cornered in a Mall.
Cap engages in battle, which reminds us of the time this comic was written.

cap5

It would be a shame to send off such a hunk— lust was her undoing.
The next two pages „haunt“ me to this day.

cap5

cap6

They killed Modok.
That was something that i did not yet encounter in comics. At the most, people got wounded badly but recovered. Today we make a snide remark about the death of a comic character in a mainstream title, and since then Modok has seen the ink of a printer again and again—with his depiction in Ales Kot’s run on Secret Avengers being one of my favourties.

cap7

What i’m trying to say is: this was one of the moments where something i read provoked an emotional reaction. And its echo still rings with almost the same intensity into the present, where it’s being heard by a more seasoned set of ears.

And to bring this whole thing full circle, here’s Modok’s first appearance from Tales Of Suspence no.94 by the King, Jack Kirby and the guy who exploited a lot of talented people, but was necessary to make comics what they are today.

cap8


[1] A class you had to participate in if you were christened and your parents valued their freedom, which is strange considering the churches were nonetheless filled with the same people on sundays. And none of them were memebers of my schoolmates families.

[2] Modok auf der Flucht in german which translates to Modok On the Run

Screenshots taken from digital version for review purposes, copyright lies with the respective owners.

Comics

Wenig Schlaf, viele Comics.
Die Future State Titel lasen sich schnell. Ich rechnete damit, lange an denen zu kauen—aber das heißt leider nicht, dass sie auch gut sind.

Kaijumay season 5 no.6 (2021, season finale)
Der Zander Canon haut uns wieder mit einem Cliffhanger aus der aktuellen Staffel seines Kaijugefängnis Comics. Aber bevor wir entlassen werden, schickt er uns wieder auf eine Fahrt mit der Gefühlshochschaubahn und gießt gleich das Fundament für den nächsten Abschnitt von Kaijumax.

Kaijumax season5 no6 2021


The immortal Hulk no.42 (2021)
Ein wenig zu viel Vorbereitung…muss auch sein. Wieso setzt man Leute wie Gyrich noch in die Chefetagen geheimer Operationen?

the immortal hulk no42 2021


Resident Alien: Youre ride’s here no.3 (2021)
Da war ja schon beinahe zu viel los. Die Schlinge um Harry hat sich wieder ein Stück weiter zusammengezogen, und er setzt die ersten Schritte, um seinen Kopf herauszuziehen.

Resident alien youre rides here no3 2021


Darth Vader no.9 (2021)
Es sollte eigentlich das Heft sein, bei dem ich mich verabschiede, aber der Greg Pak weiß wie man Figuren gegen ihren Character schreiben kann, ohne das es einen sofort irritiert. Und ich bin neugierig, wo die Geschichte Vader hinbringen wird—also, wir wissen wo er hin will, aber was wird dort auf ihn warten, es ist ja alles Kanon.

Darth vader no9 2021


Guardians of the Galaxy no.10 (2021)
Ein King in Black Tie-In. Boah, geht mir der Knull auf die Nerven—ich verstehe schon, dass es ein unüberwiendbares Hindernis braucht um die Dramaturgie zu befeuern, aber wie unüberwindbar wird das nächste Hindernis werden, wenn Knull eine Wand aus Vantablack ist? Aber es scheint als wäre die Lösung für das Problem angekommen: Star Lord ist wieder da. Aber wie wir schon im letzten Heft erfuhren, hinter seiner neuen Kraft steckt eine griechische Tragödie.
Peter’s Fingernägel machen mich fertig…

Guardians of the galaxy no10 2021


Iron Man no5 (2021)
Bei dem Cover tobte Alex Ross sich wieder aus.
Der Inhalt…es scheint, als wisse man nichts mehr mit Tony Stark anzufangen.

Iron Man 5 2021


Future State – Dark Detective no.1 (2021)
Gotham City wird vom Magistrat überwacht, Bruce Wayne wurde für tot erklärt. Aber er wird Gotham zurückerobern, eine Wand nach der Anderen.
So sehr mir das Comic auch gefiel—Batman greift bei einem Überfall in einer Seitengasse ein, das gibt es auch noch?—, im zweiten Durchgang frage ich mich ob der einzige Grund für Batmans Kampf mit dem Magistrat, der ist, dass er ihn umbringen wollte. Ich hätte gerne eine Idee davon bekommen, was der große Masterplan ist.
Die Backup Geschichte mit Grifter war nicht so schlimm, wie ich erst annahm. Auch wenn diese Version von Grifter ein wenig neben sich stehen wirkt.

Future state dark detective no1 2021


Future State – Superman / Wonder Woman no.1 (2021)
Unterhaltsamer als ich erst annahm. Die Zeit der Handlung dürfte weiter in der Zukunft liegen als die Solotitel der beiden Hauptfiguren. Jonathan Kent und die neue Wonder Woman wirken als hätte man nach 50 Jahren endlich wieder ein Fenster in den DC Büros geöffnet.

Future state Superman Wonderwoman no1 2021


Future State – Superman of Metropolis no.1 (2021)
Der Superman Teil der Geschichte begeisterte mich nicht sonderlich—man bekam bereits im Promo Material erzählt was passieren würde. Aber die beiden Backups, Mister Miracle und Guardian welche sich mit den Vorgängen innerhalb des miniaturisierten Metropolis abspielen waren interessant, vor allem wenn man die parallelen zu realen Ereignissen zieht.
Und wenn sie Shilo Norman auf dem Klo gezeigt hätten, es wäre ein Meisterwerk für mich.

Future state supermanofmetropolis mistermiracle now 2021


Future State – Justice League no.1 (2021)
Überraschend erfrischend. Bis man dann am Ende erfährt, wer die Strippen zog—andererseits, die neuen Hefte sollen auch Leute ansprechen, die vor knapp 30 Jahren noch keine Comics lasen. Ich nehme einmal an, dass es dieses Mal mehr als eine Schachtel voll Streichhölzer braucht, um die Sache hinzubiegen.
Außerdem ist es immer wieder schön Khalid als Doctor Fate zu sehen, dieses Mal im Justice League Dark Backup, zusammen mit Etrigan!

Future state justice league justice league dark no1 2021


Future State – The next Batman no.1 (2021)
Sooooooo, Tim Fox ist Batman und Nick Derrington bannt seine Abenteuer aufs Papier. Und es ist schön einen Batman Monolog zu lesen, in dem es wieder darum geht, anderen zu helfen.

Future state the next Batman 1 2021


Future State – Swamp Thing no.1 (2021)
Das Heft ist zu kurz um ein Urteil fällen zu können…aber es steckt etwas drin, das mich neugierig machte.

Future state swamp thing 1 2021


Bonus:

Zander Canon achtet auf Details, egal wie morbide.

Kaijumax season5 no6 2021 bonus


Ob Frog Man einen Trichter in seinen Helm hat?

Iron Man 5 2021 bonus

Bildrechte liegen bei den Inhabern

aufzeichnen


[ journal ]

Den Vater des Jahres kann ich mir schon jetzt aufzeichnen. „Was heißt ‚entführen‘?“ wollte Kirby wissen. „Das man jemanden stiehlt.“ war meine Antwort.
Die letzten Nächte träumte er davon, entsprechend unruhig.
Es macht Ihn schon fertig genug, dass ich mich bedingt durch Schübe öfter auf den Boden legen musste.

+++

Ich durfte im Computer der Frau herumschrauben. Wieder erwarten musste ich nicht löten—das wäre der sichere Todesstoß für das Gerät gewesen, meine Augen sind… ich seh‘ die Scheiße schon mit Spekuliereisen beinahe nicht mehr. Stressbedingt, sagte mir der Augenarzt.

In dem Star Trek Buch, das ich gerade lese, schraubt man dem Geordi ein paar neue Gucker in die Höhlen—ich will die auch! Der kann sich damit in Zeiten der Muse Strahlungsspektren anschauen, die man mit den Fleischspiegeln nicht mitbekommt.
Was mich daran erinnert, bei manchen Kameras kann man den Infrarot Filter ausbauen…

+++

Ich steige in den kommenden Tagen endtgültig bei WhatsApp aus. Es ist spannend wie der professionelle Alltag darauf reagierte. Die Leute dort meinen, das wird Konsequenzen haben, denn man müsste mich ja erreichen können. Die Firmen e-Mail Adresse reicht anscheinend nicht. Auf nachfragen wurde mir gesagt, dass es ohnehin nicht weiße sei, Firmeninterna über WhatsApp zu beschreiben; und bei meinem privaten Telefon bestimme ich—haha—was draufkommt, und für ein Diensttelefon stehe ich nicht hoch genug im Organigram.

Die Familie rennt auch im Kreis weil sie mir keine SMS schreiben will. Die Verwandtschaft außerhalb der Landesgrenzen schreibt ohnehin nur jeden zweiten Vollmond, und dem Rest ist es egal weil sie entweder meinen, nichts zu verstecken zu haben oder ohnehin bereits eine Alexa/Siri oder ein anderes IoT Gate die Jalousien spazierenfährt wenn der Nachbar einen fahren lässt.
Vielleicht hilft der Schritt, mir Ruhe zu verschaffen.
Und man findet mich ohnehin auf Signal und ThreeMa.
Natürlich denke ich darüber nach, eine Art „Burner Phone“ zu unterhalten auf dem WhatsApp alleine seine Daten Sammeln kann, da bin ich mir allerdings wieder unsicher, was die Modelauswahl angeht.

Der Umgang mit der Gesundheit meiner Großmutter frustriert mich.
Aber es zeigt auch ein großes Problem meiner Familie auf: wir sind Feiglinge, die nicht einmal untereinander streiten können. Wenn wir aber außer Hörweite sind, dann können wir unsere Meinung eloquent wiedergeben.
So wie in unseren Blogs.

Frage

[ Vaterfreuden ]

Kirby fragte mich: „Hilft ein Sanitäter auch einem Rettungshubschrauberpiloten?“