#171-2019

Vaterfreuden | Happy! (tv) | Neon Genesis Evangelion | Foto

Kirby zieht sich seit ein paar Tagen immer ein Album aus dem CD Regal: Agents Of Fortune von Blue Öyster Cult[1]. Er zieht die Hülle allerdings nur soweit heraus, bis die Augen des Kartentricksers auf dem Cover sichtbar sind. Und wehe jemand schiebt sie wieder ins Regal zurück; dabei wird man mit einem bösen Blick auf sein Vergehen aufmerksam gemacht.

+++

Happy! Staffel 2 wäre geschafft. Der Gastauftritt von Jeff Goldblum hat die Serie für mich am Ende gerettet; die Geschichte hat sich in den letzten drei Episoden -gefühlt- gezogen.
Und ab Freitag startet Neon Genesis Evangelion auf Netflix! Leider noch nicht mit den You Can (Not) Filmen, aber der komplette Anime und die beiden Filme mit den alternativen Enden. Ich freu mich. Aber man muss wegen der Thematik aufpassen; die Serie beschäftigt sich unter anderem mit Depressionen.
Genesis Climber Mospeda. Das musste ich einfach loswerden; wollte immer einen der Motorad-Mechs aus der Serie.

+++

Ich höre gerne zu, wenn Leute die sich auskennen über die Arbeiten ihrer Zunft unterhalten[2]; vor allem wenn es um Star Wars geht.

+++

Ich nenne dieses Foto „Soll ich mir ins T-shirt pinkeln?“. Auf Instagram habe ich dazu sogar eine Haiku Unterhaltung begonnen.

volle-blase

+++

fußnoten

#126-2019

Sehbehelf | Fingerpuppen | Spielzeug | Glückspiel | Spider-Man | Marvel Cinematic Universe

Nachdem ich nach dem Brille putzen einmal einen Kontrollblick auf den Zustand der Gläser geworfen habe, bin ich erschrocken.
„Aus.“ haben die Frau und ich gesagt, nach vier Jahren darf es ein neues Spekuliereisen sein.
Kirby ist beim Optiker meines Vertrauens auf und ab marschiert; und hat nichts durcheinandergebracht oder manipuliert.
Der Optiker hat mir eine Brillenfassung samt Gläser gezeigt, welche starker Belastung ohne Beschädigung standhalten können -selbst die Gläser, welche Oberflächliche Kratzer „ausheilen“. Beim Preis der Fassung hat es mich erst auf den Scheißer gesetzt, was der Optiker mitbekommen hat und mich mit „Das ist der Komplettpreis.“ wieder auf die Beine gestellt hat. Die Wartezeit ist länger, aber Kirby kann mit der Brille ein wenig freier Fuhrwerken, und für die Arbeit ist die jetzige Brille noch geeignet.

+++

Hai und Papagei, beste Freunde.

hai-und-papagei

Ich denke gerade darüber nach, den Umgang mit Handpuppen zu erlernen. Mir sind die Comic Kritiken von Astro Zombies[1] eingefallen, da hats den Foxi gegeben, eine Figur von Joe Annabi, und es ist sicher eine Gaudi so etwas mit Kirby zu veranstalten.

Kirilyn hat sich auch noch Fotografieren lassen.

figuarts-kid-kirilyn

+++

Spoiler für Avengers: Endgame und Spider-Man: Far from home!
Ich schulde Brüderlein fein zwei Donuts -oder sonstiges Süßgebäck. Ich war der Meinung, in Endgame kommen nicht die „199999“er Versionen der Abgestaubten zurück, sondern Versionen aus den Multiversum welches durch die Zeitspielereien geschaffen wird.
Brüderlein fein meinte das wir die alternativen Universen erst in Phase 4 haben werden, aber der neue Spider-Man wird zumindest die Idee präsentieren; Far from home *zwinker*[2].
Wir haben gewettet, und mit dem neuen Trailer bin ich zum Verlierer gekührt worden; aber ich habe das Publikum für nicht reif genug gehalten, mit der in Comics geborenen Idee multipler Universen mit Versionen von Figuren auf cineastischer Ebene umzugehen. Marvel’s Comics erscheinen üblicherweiße monatlich, während die Filme….oh, sind ja doch schon drei pro Jahr. Hmmm, ich habe die Menschen doch für zu blöd gehalten.
Moment, könnten die Eternals im geplanten Film aus einem alternativen Universum stammen? Ich bilde mir ein das Thanos in Infinty War darauf verwießen hat, die Kolonie renovierungsreif saniert zu haben.

fußnoten

  1. NEW COMIC REVIEWS! Huck, Giant Days, Tokyo Ghost, Ms. Marvel, Mighty Thor & more! | youtube.com
  2. Das Marvel Cinematic Universe wird im Marvel Kanon als Earth–199999 geführt. Die Handlung der meisten Comics findet auf Earth–616 statt.
  3. Spider-Man: Far from home trailer | youtube.com

#19-2019

Aus Lunge auslüften ist aufgrund des Einschreiten des inneren Schweinehundes auch heute auf ein Minimum reduziert worden.

Ein Teil der Familie ist zusammengekommen und es war unerwartet schön. Ich denke weil wir uns schon eine weile nicht gesehen haben und die Gegenwart nicht nur geschätzt sondern uns darauf gefreut haben.
Kirby hat währenddessen zu „krabbeln“ begonnen -er zieht sich auf den Knien nach vorne, die Beine bewegt er leicht mit. Außerdem hat er es geschafft sich sein Ärmellatzerl auszuziehen. Zuerst hat er einen Arm ausgefädelt, dann den Knoten geöffnet und das ganze Ding entfernt. Mein Mister Miracle – Super Escape Artist. Außerdem habe ich ihn in Rekordzeit –was für die Frau Normalzeit ist– gefüttert.
Und wir haben immer beide Arme gehoben und „Juhu“ gerufen wenn Kirby es gemacht hat. Und jetzt ist Schluß mit Kindern.
Nein, nicht ganz; einen hab ich noch: Meine Eltern haben mein erstes Werkzeug aufgehoben.

Für den Fußballbegeisterten Kartenspieler habe ich eine Empfehlung: Machi Koro Fußball[1]. Das normale Spiel hat uns schon sehr gut gefallen, nur ist mein Vater vor dieser Edition nicht vollends davon überzeugt gewesen. Es handelt sich im das übliche Spiel in thematisch passender Kleidung; nur statt „Weizenfeld“ rufen wir „Imbisshäuschen“ wenn jemand eine eins würfelt[2]. Kosmos Spiele hat ein Vorstellungsvideo[3] bereitgestellt. Schade das sie es nicht wie IDW Games in den USA vertreiben; die haben sogar eine Spielematte und lenticular cards[4] in einer eigenen Edition.
Ich kann es empfehlen; wir spielen es seit drei Jahren regelmäßig mit den Nichten und noch regelmäßiger als erwachsene Gruppe.

fußnoten

  1. Machi Koro Fußball |Kosmosspiele.de
  2. Weil dann jeder Spieler eine Münze bekommt.
  3. Machi Koro – Kosmos Spiele |youtube.com
  4. Lenticular printing |wikipedia.org

#8-2019

Interessanterweise stören mich Menschen die über ihre Kinder/Enkel/Tiere reden. Es scheint als hätten diese Menschen eine Nickhaut[1] in allen Körperöffnungen welche zu sensorischen Organen führen, und die fährt zu wie ein eiserner Vorhang sobald sie ihren Sermon beginnen. Es ist egal was man währenddessen sagt oder tut; der Zug hält nicht in allen Stationen.
Sind die Frau und ich, oder nur einer von uns genau so? Ich hoffe nicht….aber vielleicht ist es bei mir wie bei den Vulkaniern[2]: die haben ja auch ein inneres Augenlied das deren Augen vor UV-Strahlung schützt; habe ich so etwas wenn Andere etwas tun das ich an mir nicht mag?

Bleiben wir bei Kindern: Kirby könnte sich daran erinnert haben das der Föhn relativ ungefährlich ist.
Außerdem scheint es als würde er langsam kapieren, das wenn die Zeiger auf der Uhr in einer bestimmen Konstellation stehen, ist es Zeit für etwas. Ich übertreibe da sicher Maßlos, in den letzten paar Tagen wirft er immer einen Blick auf die Wanduhr bevor wir essen oder ihn für den Nachtschlaf vorbereiten.

Mir sind die Tränen gekommen während ich zwei Geschenke, welche im Zoll steckengeblieben sind, ausgepackt habe.
Ted hat mir die beiden letzten Giant Days Hardcover Sammlungen geschenkt –mit denen wollte ich bis zum Sommer warten und sie im eventuell stattfindenden Urlaub nachlesen, denn die Reihe ist bisher eines der besten Comics– und Horace hat mir ein paar „kleinere“ Transformer, einen dieser Dinosaurierwürfel[3]….BeastBox und einen Millennium Flacon Transformer zukommen lassen. Ich werde mich aber erst an einem freien Tag hinsetzten und mir den Millennium Falcon in Ruhe anschauen; zwischen Kirbys und meiner Schlafenszeit werde ich da nur ungeduldig. Bei solcher Großzügigkeit gegenüber meiner Person beginne ich immer daran zu zweifeln das ich es wert bin. Nein, ich zweifle daran. Innerlich nagt die Depression an meinem Wesen und ich muss den Beiden Sachen Schenken die mindestens doppelt so viel Wert sind –monetär und emotional– um die karmische Waage wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Der Popeye aus Mezcos 1:12 Collective Reihe[4]hat mich ebenfalls erreicht. Die Figur ist….beinahe perfekt. Die Verpackung und die Figur selbst müssen mit LSD bestrichen worden sein; wobei die Dosis beim Auspacken langsam ansteigt. Denn wenn man den Spinatfresser in Händen hält stellt man sich die Frage: Wieso erst jetzt?
Und ein Geschenk an mich ist angekommen. Das Star Wars Archive Buch von Taschen. Wenn man plant, es eine Stunde auf seinen Unterschenkel liegen zu haben, könnte man Blutverdünner griffbereit positionieren.

taschen-star-wars-archives

fußnoten

  1. Nickhaut |wikipedia.org
  2. Vulkanier |memory alpha
  3. Beastbox Original |bbts.com
  4. 1:12 Collective Popeye |mezcotoys.com

#195-2018

Fauler Tag.
Nicht für Kirby; der wollte wieder einmal herausfinden wie lange er ohne Schlaf aushält. Sehr lange.

Ich konsolidiere seit ein paar Tagen meine Musiksammlung. Es scheint kein Ende zu nehmen. Vor allem wenn man beginnt darüber nachzudenken welches Dateiformat man für die Kompression verwendet, welche Kompressionsversion man verwendet usw..

Abends habe ich mich endlich vor ein paar Episoden Justice League gesetzt. Der Sommer ist nicht komplett ohne einmal The Ties That Bind[1] gesehen zu haben.

img_1567

vorbeigelaufen

Der Elon….zum Glück hat er auch den Demokraten Geld gespendet….Die Sache in Thailand zeigt wieder einmal das die ganzen Tech-Götter kein Interesse daran haben die Probleme anderer zu lösen, sondern nur deren eigene.
Elon Musk Calls a Diver That Rescued Thai Soccer Team a ‚Pedo‘ on Twitter -time.com

Wäääähhhhh
Space is full of dirty, toxic grease, scientists reveal -theguardian.com

Ui, wenn sich die Wähler einmal fürchterlich Verletzten werden sie schön blöd schauen wenn sie erfahren, das die Kloschüssel ihrer heiligen Zweifaltigkeit aus ihrer Gesundheit gemacht ist.
Aufregung um AUVA-Sparplan und mögliche Spitalsschließungen -derstandard.at

fußnoten

[1] TV Reviews: Justice League Unlimited: „The Ties That Bind“ -tv.avclub.com