12 vom 12.März 2022

Zum Zentralpost

Ich flunkere heute; die ersten paar Fotos sind tatsächlich am 12ten März entstanden, der Rest ist Füllmaterial aus der Vergangenheit… Irgendwie funktioniert fotografieren momentan nicht so recht.

///

Ich war heute spät dran, weswegen ich der Sonne beim aufgehen zuschauen konnte. Hier fiel sie geraude auf das kunsthistorische Museum.

///

Kirby entdeckte die Neca Film Turtles Figuren, und kochte Donatello ein Spiel Ei.

///

Kirby verblüffte uns damit, dass er »seine«—eine permanente Leihgabe der väterlichen Sammlung—Figuren einräumte.

///

Die nächsten drei Bilder wurden im Haus des Meeres festgehalten.

///

Das mächtigste UNO des Universums.

///

Der Wartebereich der Kindergastroentologie…

///

Die Chancen auch noch einen Kite Man für die Spielzeugsammlung zu bekommen stehen gut, jetzt wo die Z Klasse Figuren bei DC multimedial benutzt werden.

///

Der Sammelschuber zu Craig Thompson’s Ginseng Roots.

///

Das ist jetzt kein Foto, aber eine Fotomontage—ich buh mich auch gerade aus—, die ich erstellte als mir Gilmore Girls begann auf die Nerven zu gehen; und mir gefühlt tausend Menschen am Tag sagten, ich solle endlich die Westworld Serie schauen. Die wird wohl nie fertig; so wie Infinite Yul. Und die Infinite Arnie Gear Up-Scene.

/ 2022-Mar-12
#journal  #foto #12vom12

„Satanic Panic“ Starter-Set

Der Spielzeughändler meines Vertrauens, bei dem ich zwei Figuren aus der Masters Of The Universe – Origins Reihe vorbestellte, teilte — unter anderem auch — mir mit: Die Figuren sind da, und es wird am Versand gearbeitet; was länger dauern wird weil 300 Pakete erst einmal gepackt werden müssen.
Und Mattel — die Schweine — lassen im Zuge des Erfolgs der Origin Reihe, die 80er Version von Castle Grayskull wieder in den Regalen erscheinen. Zwar nur bei Wall-Mart in den USA, aber er sagte die kommt auch nach Europa. „Wird wie die Classics Version wahrscheinlich bei 300Euro lang weh tun.“ dachte ich. Wal-Mart listete es mit 70USD.
Scheiße.

origins graskull promo
Zodak kam ihnen allen zuvor.

Sogar die Frau sagte, dass Sie mir da nur bedingt böse sein kann, seit der Verkaufsaktion im Frühling wäre ja sogar Platz dafür. Hmm, ob ich für die Classics Version von Snake Mountain anbauen darf? Kirby’s Zimmer passt wahrscheinlich in die Verpackung

Ich freu mich auf den neuen He-Man und Skeletor. Woher meine Faszination für diese Figuren stammt, kann ich jedoch nicht erklären. Vielleicht geht es mir wie Tom Scioli: Als Kind wurde es von mir als ein Stück Kunst wahrgenommen, welches mich mit seinen überproportionalen Muskeln packte, und nicht mehr los ließ.

115 :: Regionen kennenlernen

:: 24apr20 ::

Die Frau hat Kirby ein paar lokale, kindgerechte Hörspiele auf sein Medienwiedergabegerät gespeichert. Ja, die Hörspiele sind gut produziert—aber beim hören, ist es mir peinlich anwesend zu sein.
Und das von jemanden, der sich Zeichentrickserien ansieht, in denen einer per Zauberspruch seine Hose auszieht und Selbstbräuner aufträgt[1].
Dem war allerdings schon im Kindertagen so; wenn wir im Zuge einer Schulaktion im Theater waren, ist es mir peinlich gewesen anwesend zu sein. „Hoffentlich kennt mich keiner.“ war damals ein unpassender Gedanke.

Da fällt mir auch eine Führung durch Wien aus meinen Kindertagen ein. Unser Führer – badampf[2] – hat seinen Künstlernamen nach der Vorstellung erklärt, ich erinnere mich heute noch daran, dass ich im Boden versinken wollte.
Heute beneide ich den Mut, den diese Menschen hatten.
Puppentheater war auch immer stinkfad. Aber ich habe mit vier Jahren Robotech[3] gesehen—mein Hirn ist früh vergiftet gewesen.

+++

Mein Therapeut hat mir vorgeschlagen, die rektalen Regionen von entscheidungsrelevanten Personen des professionellen Alltags besser kennenzulernen.
ich hätte in dem Moment auflegen sollen.

+++

Japanische Bleistiftminen für mechanische Bleistifte sind besser als die lokaler Marken.
Dazu ein Kuru Toga Bleistift[4]…
ich habe gesprochen.

+++

Von der siebten Staffel Clone Wars bin ich bisher nicht sonderlich begeistert gewesen—aber in der zehnten Episode haben sie etwas geschafft, dass den Star Wars Animationsserien bisher nicht sonderlich geglückt ist: Sie vermittelt den Eindruck von Masse bei einem Lichtschwertkampf[5]. Wir sind noch nicht ganz „da“, aber mit jeder Serie wird es besser.
Aber es wird wohl nix das letzte Kenobi/Maul Duell schlagen[6]


[1] He-Man transformation – I Have The Power –youtube.com
[2] Comedy drum fill –youtube.com
[3] Robotech –en.wikipedia.org
[4] The most advanced pencil –youtube.com
[5] Ahsoka vs Maul Final Fight –youtube.com
[6] Darth Maul vs Obi-Wan –youtube.com

115-2019 | 115-2018

#73-2019

die Allgemeinheit | Masters of the Universe | die Vergangenheit bestimmt die Gegenwart

In einem Podcast hat einer der Sprecher erwähnt ‚Essen nimmt einen wichtigen Platz in meinem Leben ein‘; und da ist mir wieder die Hutschnur gerissen. Ist der Stellenwert von Essen für andere Menschen weniger wichtig? Bringt der Gwigwi die nicht über den Jordan?

Wieder erst weit nach Mitternacht ins Bett gekommen; aber mir den Tag morgen frei genommen.
Ich bin erledigt.


Toy Galaxy hat sich den Masters of the Universe Film vorgenommen[1]. Nur der Umstand, dass Regiesseur Gary Goddard inzwischen mehrfacher sexueller Übergriffe auf Minderjährige beschuldigt wird verhauen mir die Erinnerung bzw. halten mich davon ab die Blu-Ray einzulegen.

Aja, schaut noch alles bevor der Vossi YouTube abdreht[2].
Und als nächstes kommt Netflix dran; damit die Leute wieder das Bildungsprogramm der RTL und Pro Sieben Gruppen schauen.

fußnoten

#22-2019

Anscheinend bin ich zu früh in den „aktiven“ Wirtschaftskreislauf zurückgekehrt. Die Lunge bockt noch und ich „verliere“ meine Stimme nach ein paar Sätzen. Das war natürlich besonders angenehm weil einer der Liebhaberkollegen mit mir Dienst hatte und wir den Anderen auf den letzten Stand unserer jeweiligen Existenz gebracht haben.
Während der Heimfahrt habe ich mich wegen der unüblich leer wirkenden Stadt gewundert. Man verstehe mich bitte nicht falsch, war schon in Ordnung so, aber unüblich.

Ein paar Podcaster welche ich über zehn Ecken kenne haben sich gefragt: wächst der Radius der Programme, oder haben wir alle unsere Köpfe sowohl im eigenen als auch in den Ärschen anderer Podcaster?
Dabei habe ich nur nachgefragt ob es einen Schmäh gibt wie man Netflix dazu bringen könnte, den Ton während des Stand-By eines Smartgerätes weiterhin wiederzugeben.

Ein YouTube Befüller welchen ich für seine Füllfeder bezogenen Videos schätze hat damit begonnen je eine Passage der Enchiridion von Epictetus zu lesen und zu interpretieren[1]. Stoizismus interessiert mich ja gerade, und ich höre ihm ja schon gerne zu wenn er von Schreibgeräten spricht; also werde ich nach Möglichkeit einmal dabeibleiben.
Nach dem Video habe ich mir nur die Frage gestellt: Kann ich die Kontrolle über beinahe Alles aus der Hand geben?

Toy Galaxy hat ein Video zum steilen Fall von Bravestarr[2] veröffentlicht. Und auch wenn ich mir bewusst war das Mattel und Filmation damit ordentlich in die Germ gefahren sind[3]; mir war nicht bewusst das es einen Bravestarr Kanal[4] auf YouTube gibt! Nach dem He-Man Kanal[5] beinahe eine Rechtfertigung für das weiterbestehen des Portals.
Ok, die Beiden und Spielzeug Kritiken.

Hilda auf Netflix ist besser als ich erwartet habe. Luke Pearson’s Comic[6] ist sehr passend adaptiert worden, selbst die Linienführung wirkt wie die Nahaufnahme eines Bleistift- oder Tuschestriches. In der englischen Fassung sind die Sprecher gut ausgewählt worden; Sie runden die ganze Show ab, welche eine Ruhe ausstrahlt welche man in Animationsserien vermisst.

fußnoten

  1. SBRE Brown Talking about Stoicism: Enchiridion part 1 |youtube.com/sbrebrown
  2. The epic failure of Bravestarr: How can hubris & market research be wrong? |youtube.com/toygalaxy
  3. in die Germ [Hefe] fahren = wenn etwas nicht klappt und man einen Verlust daraus zieht
  4. Bravestarr Official Channel |youtube.com
  5. He-Man Official Channel |youtube.com
  6. Luke Pearson – Hilda |lukepearson.com