A pack of party hats

Die Nichte erzählte mir im Zuge Ihres Vortrags über Spider-Man: No Way Home—der sich gut anhörte—von der im Anschluß gezeigten Vorschau zum zweiten Doctor Strange Film: In the Mulitverse of Madness. Inzwischen ist diese auf YouTube verfügbar.

Die Vorschau wirkt nicht, als führte Sam Raimi Regie, aber man wird bei einer Veröffentlichung im Mai nicht schon im Dezember allzu viel zeigen. Und obwohl die Actionfigur schon vorbestellbar ist vergaß ich: America Chavez ist Teil des Films.
Das Spielzeug ist überhaupt spannend, weil man eine Sleepwalker Figur bekommt, und Rintrah die Build-A-Figure für diese Reihe an Figuren ist. Ich nehme allerdings nicht an, einen der Beiden im Film zu sehen. Ebensowenig denke ich, dass der «böse» Strange der aus der Aninationsserie What if…? ist.

Es wird wieder ein Spaß zu spekulieren; die falschen Fährten im ersten Trailer zu No Way Home schufen ja großartige Vorraussagen, und die Uhr in Hawkeye hätte Wolverine’s Cameo in das MCU sein sollen. Die Uhr warf dann aber für mich eine wichtige Frage auf: Ist Clint hier mit Bobbie verheiratet?

/ 2021-12-23
Kontext zum Titel
/ #comics #film

Zielsicher

Scheint, als würde die Hawkeye Serie sich näher an der Reihe von 2012 Orientieren als ich annahm.

Hailee Steinfeld kann seit Bumblebee bei mir eh nix mehr falsch machen1, und es wirkt als hätten Jeremy Renner und Sie «Spaß» in den Rollen.

kate-bishop-hawkeye clint-barton-today-sucks

1 – Da spielte Sie eines der Mädchen, mit denen meine ältere Cousine sich traf, wenn Sie auf meinen Bruder und mich aufpasste, und in die ich mich als Fünfjähriger «verliebte».

2021-09-12/#journal #comics #hawkeye #vorschau

Bildrechte liegen bei den Inhaberinnen

neue Theorien und alte Fäden

/Film/Comics/trailer/ersteindruck

Mein Kung-Fu ist wohl nicht mehr stark genug, um an einen Filmstudio «entkommenen»—das gestrige Datum ist anscheinend in einem Wand(a)kalendar in Wandavision markiert gewesen; höchst dubios, die Sache—Anheizer zu finden. Also musste ich mir die virtuellen Ohren bis heute verstopfen, falls die Worte Spider-Man oder No Way Home auftauchten.

Jetzt ist das Werkl offiziell draussen.

Oiso, schaut aus als würde das Grundszenario ähnlich dem von One More Day sein. Doctor Strange und Spider-Man zusammen ist meistens lustig, und der Cummerbund spielt den Sorcerer Supreme inzwischen lässiger.
Alfred Molina als Doc Ock schaut schlimm aus. Nicht im Sinne von «grauslich», sondern eben älter … Spider-Man 2 ist inzwischen 17 Jahre her. Aber er ist sicher noch immer ein guter Schauspieler und darf der Rolle vielleicht noch eine Facette hinzufügen—wenn da nicht noch der Green Goblin wäre. Und vielleicht The Lizard. Electro. Rhino. Venom. Sandman. Der japanische Spider-Man.
Und die Möglichkeiten enden da nicht. Könnte Matt Salinger als Captain America «zurückkommen»? Oder The Hoff’s Nick Fury? Roger Corman’s Fantastic Four?
Universen voller Möglichkeiten.

[2021-09-25] Wie kann ich nur so blöd sein; ein Mitglied der Superfreunde meinte gleich nach der ersten Sichtung: Cummerbund spielt nicht Doctor Strange, sondern Mephisto, der Doctor Strange spielt! Deswegen die kühle Umgebung im Sanktum Sanctorum—es wehrt sich—, und das Plakat mit der Aufschrift «Devil in disguise» während des Schulprotests.