the options fade away

Die vierte Nacht bei Kirby verbrachte ich nicht auf der Gästematratze, sondern lag auf dem Spielteppich—und siehe da, es hinterließ keine Schmerzen. Nach ein paar Stunden auf der Gästematratze, war jeder Apparat den der Körper zu bieten hat, ein Stück Schmerz. Vier Stunden Boden hinterließen ein leichtes Ziehen im Nacken, welches sich in Wohlgefallen auflöste.

+++

Kirby bleibt trotz Schlafmangel, Fieber und Zahnen ein freundliches Kind.
Ich wünschte…alles was ich bieten kann ist eine Hand und eine Schulter. Und ich kaufte Ihm eine Motorrad von Siku—eine African Twin.
Er zeigte auf mich und sagt „Ich liebe dich.“ Dabei kennt er die Bedeutung der Worte nicht.
Er weiß nur, das es ein Satz ist, den seine Eltern sich sagen.

+++

Was sich bisher noch nicht auflöste, ist mein Konflikt was die Fotografie angeht.
Ich komme mit der x100f nicht zurecht. Ich experimentiere, dass half mir bei meiner ersten Ricoh GR—Digital III—, die Kamera als Werkzeug zu begreifen. Mir fehlt das Feedback der Kamera. Ich frage sie „Kann man das so machen?“ Und es kommt nur ein „Vielleicht.“ als Antwort zurück.
Kehre ich zurück zur analogen Fotografie? Rechtfertigt meine Handwerkskunst den Besitz des Werkzeugs?
Die Frau sagt dazu, ich mache mir zu viele Gedanken, es ist ein Hobby.
Ich mache mir Sorgen wie es wird, wenn mein Einkommen wegfällt…jeden Tag wirkt es, als würden die Leute in Blau am Ende über bleiben.
Ich bin müde.

+++

Die Frau begann damit, Community auf Netflix zu schauen. Sie verstand meine Begeisterung für die Serien vor zehn Jahren noch immer nicht—ich brülle manchmal vor lachen.

+++

Der Kopf des 1:1 Gundam ist fertig.1 Als nächstes schnallt man dem Ding ein Gewehr um, und wir haben die nächste Katastrophe.

Angst frisst Hirn.2, und führte dazu, dass ein paar Dodeln eine Verordnung gegen 5G Masten erwirkten, sich aber weiterhin der elektromagnetischen Strahlung derer Satellitenschüsseln, Stromleitungen, und 4G Antennen aussetzen…

1– gunjap.net
2– derstandard.at

Maßstab

Auszug aus dem Text einer selbstgeschriebenen Glückwunschkarte:

„Liebe Nichte,

Willkommen bei den großen Kindern! …Lass Dir von niemanden erzählen, dass er alles weiß—jeder von uns hat ein Puzzlestück, nur wenige wollen es zeigen oder auf den Tisch legen.
Unsere Stücke liegen auf Deinem Tisch, wenn Du sie sehen möchtest.“

+++

In Japan baut man einen beweglichen 1:1 Gundam1—einen 18 Meter hohen Roboter…nächster Schritt: einen Gundam bauen, der sich 1:1 wie in den Mangas und Animes bewegt?

1– youtube.com

Look to the stars…

– 31mar20 –

aus The Green Lantern season 2 no.1 (2020, DC-Comics)
Bildrechte liegen beim Inhaber

man, i wish my body was a Powerring and i could recharge with a corny phrase.

„In fearful day, in raging night,
With strong hearts full, our souls ignite.
When all seems lost in the War of Light,
Look to the stars, for hope burns bright!“

from
Green Lantern season 2 no.1 (2020, Dc Comics)
post auf Instagram

+++

Ein ehemaliger Lehrling hat mich angerufen und sein Freud und Leid mitgeteilt.
Puh, der Junge bekommt auch keine Pause. Job, Hochzeit, neuer Job und was er derzeit in seiner Ehrenamtlichen Tätigkeit zu sehen, spüren und hören bekommt raubt ihm den Schlaf.
Es war schön zu hören, dass er sich über meine Stimme gefreut hat.

+++

Neben den Einkäufen für inzwischen nurmehr eine andere Partei im Haus, werden wir die Pflege der Schnecken und Raupen für eine Andere übernehmen. Die warten auf deren Rückkehr aus dem Ausland und der bisherige Pfleger ist für den Rest der Woche verhindert.

Nachmittags hat es eine Telefonkonferenz der Abteilung gegeben. Die Personalverwaltung läuft gerade Amok und schickt Weisung nach Weisung – wobei sich jede zweite widerspricht.
Wir sind versehentlich im Verteiler gelandet, und sollen uns keine Sorgen machen. Zu spät.

+++

Kirby kann eine miauende Katze sehr gut imitieren. Anscheinend steht die Eule als nächstes auf der Liste.
Beim Mittagsschlaf bin ich als Kuschelpolster ersetzt worden – durch OcOc, die Orang Utan Dame. Es könnte schlimmer sein.
Ein wenig traurig bin ich trotzdem.

+++

Abends hat sich die Schwiegerfamilie zur Videokonferenz eingefunden. War eine angenehme Zusammenkunft – mit meiner Familie kann ich das vergessen.

+++

Ultraman Taiga gefällt mir immer besser. Oft verwendet man in Szenen im Maßstab 1:1 Tilt-Shift Objektive[1], um die Darsteller wie Riesen in einer Modellbaulandschaft zu inszenieren – wie das Monster der Woche und Ultraman selbst.
Dazu ist in einer Episode die Aufname des fallenden Taiga aus der Sicht einer Überwachungskamera gekommen, was sofort Erinnerungen an Katastrophenreportagen weckt – Geräuschlos sieht man nur, was passiert. Die fehlende Geräuschkulisse macht so etwas für mich extra schlimm, weil ich eine Ebene interpretieren muss.

aus Ultraman Taiga episode 12
Rechte liegen beim Inhaber

vorbeigelaufen

S.H. Figuarts Mandalorian in Beskar and The Child promo images and info
–thefwoosh.com

DC-Comics Sammlung im Wert von mehreren Millionen Dollar steht zum Verkauf
–bizzaroworldcomics.de

Thor von Walt Simonson
–dassagtenuff.blogspot.com
Kein Wunder, dass ich nie eine ganze Geschichte in der Übersetzung lesen konnte.

Dolly Parton is going to start reading us bedtime stories starting on April 2nd
–boingboing.net

Chris Ware’s Cover für die kommende New Yorker Ausgabe erinnert daran: Experten sind auch Menschen, die andere Menschen in deren Leben haben.
Chris Ware’s “Bedtime”
–newyorker.com


fußnoten

[1] Tilt-und-Shift Objektiv
–de.wikipedia.org

25mar20

Alles im Maßstab

Neuigkeiten von der Firma – solche, die einen Nachdenken lassen. Aber es ist ja noch nichts entschieden.
Was schön ist, aber aus einer Idee kann auch ein Baum wachsen.

Das ungute Gefühl, die Zukunft der Gesellschaft – in allen Maßstäben – betreffend ist eine Facette reicher. Wohnen „Grease Monkeys“ wie ich bald wieder im Keller des Arbeitgebers?

+++

Zu etwas vollkommen anderen:
Ich schaue gerade Ultraman Taiga – die aktuelle Serie aus dem japanischen Franchise – und seit ich bei Ginga wieder eingestiegen bin, ist mir die Qualitativ immer besser werdenden Effektarbeit aufgefallen. Und seit R/B ist mir aufgefallen, dass die Kameras mitten in die Modelle stellen, um dem Zuschauer ein Gefühl für den Maßstab zu geben, welches erst seit ein paar technischen Verbesserungen vermittelbar ist. Und ich kenne den Maßstab der Vordergründe nicht, aber groß kann der nicht sein, und trotzdem hat man daran gedacht Mistsackln in die Kübel zu geben!

Interior shot from Ultraman Taiga The gigantic hero rises, while being filmed from the inside of an office floor. The furniture is wel crafted – i presume it is a miniature. There is even a liner in the bin.
aus Ultraman Taiga

Bei sowas verliere ich Soße in der Hose…

+++

Die Frau ist an Ihren Arbeitsplatz zitiert worden. Ein paar Eltern und Kinder brauchen ein Notfallprogramm, und die beste Beurteilung der Sitatuion findet auf neutralem Boden statt.
Kirby und ich haben den Vormittag alleine verbracht. Ein Horrorszenario für mich – da kommt mein Minderwertigkeitsgefühl durch. Beim Mittagsschlaf haben wir unsere Meinungen aneinanderkrachen lassen, und ich habe gelernt: toben und raufen findet am besten im Kinderbett statt. Außerdem ist es eine blöde Idee, eine Super Mario Fragenzeichenblock Lampe im Schlafzimmer aufzustellen.

+++

Das Ding – oben genannte Lampe – ist die Manifestation eines Rechtsstreits. Ich muss einmal nachschauen ob es die Firma noch gibt.

+++

Nachts habe ich damit begonnen, einen Nachruf auf mich zu schreiben. In der Selbsthilfegruppe ist die Idee einmal aufgekommen: Anstatt eine Liste mit Zielen zu formulieren, die man zu erreichen versucht, könnte man die Sache von der anderen Seite aufrollen. wie möchte man von einem bestimmten Menschen in Erinnerung behalten werde. Daraus ergibt sich ja von selbst eine Liste bzw. kann man vielleicht einfacher einen Weg finden um dem Nachruf gerecht zu werden.
Mein Nachruf kommt von Kirby.