172 :: Möglichkeiten

Kirby teilte seinen Schnupfen mit mir. Wahrscheinlich weil er mir sein Nasensekret ins Zahnfleisch massierte—da hole ich mir mein High ab.

+++

Ich habe entschieden, dass ich soweit bin: ich werde Film selbst entwickeln.
Ein Entwicklungsset kann ich ausborgen. Die Frau erfuhr im Gespräch mit Nachbarn, dass die Ihre Filme selbst entwickeln, aber seit deren Nachwuchs an der Luft lebt, vielleicht einmal im Monat eine Rolle. „Weil digital gmiatlicha1 ist.“ Ich bringe die Chemie, sie leihen mir die Ausrüstung, und ich darf Ihr Kellerabteil verwenden—die haben einen Wasserzu- und Ablauf im Kellerraum, ich muss mir den Strom für das Kellerabteil aus der Allgemeinbeleuchtung borgen…

Jetzt muss sich noch die richtige Chemie finden. Das ist ein Loch ohne Boden, gefüllt mit einer unendlich scheinenden Anzahl von Möglichkeiten.

Aber vorher muss ich erst wieder einmal eine Rolle Film ausbelichten.

1 –gmiatlicha = gemütlicher

172-2019 | 172-2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s