sind wir schon da?

Beim ersten Covid19 Verdacht in meinem Haushalt, wurde den Hopkins Quarantäne verordnet.

Beim Zweiten hieß es, nur das betroffene Familienmitglied soll in Quarantäne verweilen, die anderen sollen so wenig Zeit wie möglich mit anderen Menschen verbringen.

Beim Dritten hieß es, die Quarantäne beginnt mit einem eventuell positiven Testergebnis.

Aktuell heißt’s: Wir reden weiter wenn das Ergebnis positiv ist. In der Zwischenzeit…wenns nicht sein muss, muss man nicht rausgehen.

Gleichzeitig schürt man — wahlkampfbedingt — die Angst vor einem weiteren Lockdown, und fordert auf, die persönliche Verantwortung ernst- und wahrzunehmen. Dabei scheint es, als wäre der Marathon bereits gelaufen, und nun wartet man nurmehr darauf, dass auch der letzte durchs Ziel läuft oder nach Hause geht.

2 Kommentare

    1. Ja, und über Kirbys Kindergarten. Da steigen bei uns im Moment die Infektionszahlen—bisher waren das immer Negativtests, aber inzwischen dreht sich da der Trend um.

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu phoebeweather Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s